Trickkiste Seite 28

Freilauf/ Zahnrad Demontage
Den Freilauf am Hinterrad zu entfernen kann eine Herausforderung sein, da er sich nicht ohne weiteres abmontieren lässt.
Viele benutzen einen Dremel oder sogar eine Flex um den Freilauf zu entfernen, wobei letzteres nicht ohne Risiken ist.
Es geht aber auch anders, Heinz ein Solexist & bekannter von uns hat sich Gedanken gemacht & aus einem etwas dickeren Brett, bewährt hat sich so 25 - 30 Millimeter, eine Einspannhilfe für den Schraubstock gemacht.
Danke Heinz das du uns das Bildmaterial zur Verfügung stellst.

Nun kann die Nabe problemlos und sehr fest in den Schraustock eingespannt werden.
Um Kratzer oder Beschädigungen zu vermeiden legt man zwischen Nabe und Holz einen Streifen Gummi von einem alten Schlauch.
Zwischen der Mutter und dem Freilaufabzieher muß etwas Spiel sein, da der Freilauf gegen die Mutter heraus gedreht wird.
Jetzt mit einem passenden Gabelschlüssel entgegen dem Uhrzeigersinn den Freilauf losdrehen, die obere Mutter lösen und das ganze abschrauben.
Jetzt ist der Freilauf sauber von der Nabe getrennt & das neue Teil kann montiert werden.
Der Freilauf ist in jedem gut sortierten Fahrradgeschäft erhältlich, er hat 16 Zähne & die Gewinde sind genormt.
©2017 Lepaturs Productions. Alle Rechte vorbehalten.