Trickkiste Seite 32

Störungen-Ursachen-Behebungen
Auf diese Seite befassen wir uns mit Motorpannen, deren Störungen, Ursachen & möglichen Behebungen.

Der Motor springt nicht an, folgendes sollte überprüft werden:
- hat der Motor genug Kompression (mind. 6,5 Bar sollten es sein)
- ist das Dekoventil dicht
- ist genug Sprit im Tank
- ist der Luftgemischhebel bei kaltem Motor geschlossen (links stehend)
- ist der Luftgemischhebel bei warmen Motor geöffnet (mittig/ rechts stehend)

Sind die oben genannten Punkte erfüllt, ist folgendes zu tun.
Den Überlaufschlauch vom Tank abziehen, den Motor senken & ein paar Meter schieben, es sollte Sprit aus dem Schlauch laufen.
Wenn dem so ist, sollte die Düse entfernt & gesäubert werden.

Falls kein Sprit fließt, wird folgendes überprüft:
- ist der Vergaserfilter verschmutzt
- ist der Tankfilter verschmutzt
- ist die Kraftstoffleitung verstopft
- sind die Kügelchen in der Pumpe verklebt

Falls sich Blasen im Überlaufschlauch bilden, wird folgendes überprüft:
- ist der Motor richtig abgedichtet
- ist die Pumpe richtig befestigt
- ist der Membransitz verzogen
- ist die Membrane verschlissen
- sind die Leitungsanschlüsse dicht

Die Zündung bei unregelmäßigem/ schwachem Zündfunken überprüfen:
- die Kerze entfernen & die Funkenbildung überprüfen
- ist die Elektrode verschmutzt
- stimmt der Elektrodenabstand
- stimmt der Zündzeitpunkt

Falls kein Zündfunke vorhanden ist, wird folgendes überprüft:
- ist das Zündkabel brüchig oder defekt
- stimmt der Unterbrecher-Abstand
- ist die Zündspule, die Zündkerze oder der Kondensator defekt
- ist das Polrad entmagnetisiert
- sind sämtliche Kontaktflächen sauber bzw. blank

Der Motor springt kurz an & bleibt dann stehen, folgendes sollte überprüft werden:
- wurde vergessen den Luftgemischhebel bei kaltem Motor nach ca. 50 m. nach rechts zu schieben
- wurde der Luftgemischhebel bei warmen Motor bewegt/ nach links gestellt
- wurde der Dekompressionshebel zu lange betätigt
- ist der Vergaserfilter verschmutzt
- ist der Tankfilter verschmutzt
- sind die Spritleitungen verstopft
- sind die Elektroden verschmutzt
- stimmt der Elektrodenabstand

Der Motor läuft nur bei teilweise geschlossenem Luftgemischhebel, folgendes sollte überprüft werden:
- ist die Düse verstopft
- ist Luft in der Spritzufuhr
- ist Luft im Kurbelgehäuse
- ist die Wartungsschraube undicht
- ist die Luftdüse verstopft
- ist die Ansaugstutzen-Dichtung beschädigt
- ist die Zylinderfussdichtung defekt
- ist die Zylinderkopfdichtung defekt
- ist der Simmerring defekt
- ist die Nylondichtung im Ansaugstutzen defekt/ vorhanden
- ist die Krümmerverschraubung lose bzw. die Dichtung defekt

Der Motor viertaktet, folgendes sollte überprüft werden:
- ist der Zündzeitpunkt richtig eingestellt
- ist der Kondensator defekt
- ist die Luftdüse verstopft
- ist die Membrane porös
- ist die Kerze verschmutzt
- stimmt der Elektrodenabstand
- ist der Zylinderauslaß verrußt
- ist der Auspuff dicht

Der Motor bingt keine Leistung, folgendes sollte überprüft werden:
- ist genug Luft im Vorder/ Hinterreifen (3 Bar)
- lassen sich die Räder frei drehen
- stimmt der Kompressionswert (mind. 6,5 Bar sollten es sein)
- stimmt die Kettenspannung
- wurde der Gasdrehgriff (falls vorhanden) betätigt
- ist der Luftfilter verschmutzt
- sind die Kolbenringe verschlissen
- ist das Dekoventil undicht
- ist die Krümmerverschraubung lose bzw. die Dichtung defekt
- ist die Zylinderkopfdichtung defekt
- ist die Zylinderfussdichtung defekt
- ist die Ansaugstutzen-Dichtung beschädigt
- ist die Kurbelgehäusedichtung defekt
- ist der Simmerring defekt
- ist der Auspuff/ Ansaugstutzen/ Auslaßbohrung verrußt

Bei lauten/ seltsamen Motorgeräusche sollte folgendes überprüft werden:
- ist ein Motorteil nicht richtig befestigt bzw. hat es zu viel spiel
- ist der Zylinder verschlissen
- sind die Kolbenringe verschlissen
- hat der Kolben-Bolzen zu viel Spiel
- ist der Kolben verschlissen
- hat das Kurbelwellenlager (6203) spiel oder ist verschlissen
- ist das Statorlager (6202) verschlissen
- hat die Kurbelwelle axiales Spiel
- sind alle Muttern festgezogen
- sind die Silentblöcke verschlissen
- sitzt der Auspuff richtig auf dem Krümmer/ Kugelgelenk
©2017 Lepaturs Productions. Alle Rechte vorbehalten.