Trickkiste Seite 50

Gaszugmontage & Unterschied der beiden Griff Versionen des 3800er Modell
Auf diese Seite zeigen wir die Gaszugmontage & erklären den Unterschied der beiden Griff Versionen des 3800er Modell, denn in den letzten Monaten wurden wir von recht vielen Solexisten nach der korrekten Montage gefragt.
Es gibt bei dem 3800er Modell zwei verschiedene Vorderbremsgriff-Versionen, die kombinierte Brems/ Gaszug-Version die von 1964 bis 1968 gängig war & die getrennte Brems/ Gaszug-Version die ab 1968 eingeführt wurde.
Wir fangen mit der Drehgriff-Version ab 1968 an, als aller erstes wird das Kabel in dem dazugehörigen Kanal eingeführt, dann wird der Gaszug in der Steuerscheibe (Pfeil 2) eingepasst.
Das Kabelende (Pfeil 1) wird in der Kabelhalterung der Steuerscheibe eingefädelt.
Linksseitig ist der Gaszug, rechtsseitig der Bremszug zu erkennen.
Der Gasnehmer der Steuerscheibe (Pfeil), muss in der "Wölbung" der Innenhülse im nächsten Bild passen.
Mit "Wölbung" ist dieses Teil (Pfeil) gemeint.
Bei der Drehgriff-Version ab 1968 sind der Gaszug (Pfeil 1) & der Bremszug (Pfeil 2) von einander getrennt.
Wie der Gaszug eingestellt wird, kann hier nachgeschaut werden, & wie die Bremse eingestellt wird, kann hier nachgelesen werden.

Auf diesem Bild ist die Bremsgriff-Version bis 1968 abgebildet, es ist gut zu erkennen daß nur ein Zug vorhanden ist.
Der Bremszug wird unter Spannung um die weiße Kunststoffscheibe am Vergaser einmal herum gewickelt (runder Pfeil), & wird mit der kleinen Feststellschraube (Pfeil 2) auf der Scheibe fixiert.
Der Zug wird weiter mit der Vorderbremse verbunden.
Wie die Bremse eingestellt wird, kann hier nachgeschaut werden.
Bei diesem Modell, wird das Gas mit dem Bremshebel reguliert.

©2018 Lepaturs Productions. Alle Rechte vorbehalten.