Trickkiste Seite 63

Das selbstständige verstellen des Luftgemischhebels verhindern
Es passiert immer wieder das der Luftgemischhebel (Pfeil) sich während der Fahrt selbständig verstellt, obwohl der Motor rund läuft.
In der Regel liegt es daran das der Hebel verbogen ist, & keinen Halt mehr am Vergaserdeckel findet.
Da er für eine optimale Gemischregulierung (Frage 3) zuständig ist, wird er oft betätigt & verbiegt sich mit der Zeit.
Auf dem Foto ist der nach hinten verbogene Hebel gut zu erkennen.
Die einfachste Art um den Hebel am wandern zu hindern, ein Stück Plastikschlauch über dem Hebel stülpen wie auf dem Bild zu sehen ist.
Der Schlauch hat mit dem unteren Luftfilterrand Kontakt (Pfeil), da der Hebel jetzt unter Spannung steht, wird ein Wandern verhindert.
Auf Dauer ist das mit dem Schlauch keine Lösung da der Hebel immer weiter verformt wird, deshalb sollte er wieder in seiner ursprünglichen Form zurückgebogen werden.
Dazu wird ein dickerer Schraubendreher (Pfeile) oder ähnliches zwischen dem Zylinderkopf & der Hebelfeder eingeklemmt.
Jetzt kann der Hebel mühelos aus seinem Sitz entnommen werden.
Mit einer Kombizange & einer Spitzzange, wird der Hebel in seiner ursprünglichen Form zurückgebogen.
Der Hebel wird in seinem Sitz eingepasst & der Schraubendreher wird entfernt.
Jetzt sitzt der Hebel wieder richtig.
Gut zu erkennen, durch den Kontakt mit dem unteren Luftfilterrand kann sich der Hebel nicht mehr selbstständig versellen.
©2019 Lepaturs Productions. Alle Rechte vorbehalten.