Trickkiste Seite 79

3800er Ständer-Instandsetzung
Nach 50 Jahren oder mehr, verliert der Ständer in der Regel seine Standfestigkeit.
Manche beschleunigen diesen Prozess noch, in dem sie den Fehler machen & sich auf das VéloSolex setzen während es auf dem Ständer steht.
Da er nicht so stabil wie der eines schwereren Mopeds ist, verzieht er sich doch relativ schnell & wird wackelig, das Hinterrad berührt den Boden, das Solex droht umzukippen.
Bei diesem Solex handelt es sich um ein 3800er de Luxe Modell an dem Nieten anstatt Schrauben verwendet wurden.
Die Bohrungen in denen sich die Nieten/ Schrauben befinden sind entweder ausgeschlagen, oder die Nieten/ Schrauben passen nicht mehr richtig in ihrem Sitz, wie es auf dem Foto abgebildet ist. (Pfeil)
Die Nieten werden mit einem Hammer & einem Durchtreiber/ Austreiber aus ihrem Sitz entfernt.
Mit etwas Glück ist die Bohrung noch intakt & nicht ausgeschlagen.
Die Nieten werden nicht mehr produziert & sind sehr schwer zu finden.
Diese spezielle Schrauben mit Muttern wurden für das 3800er Modell gefertigt.
Der Kragen (Pfeil) passt haargenau in den Ständer Bohrungen deren Durchmesser exakte 10,08 mm beträgt.
Auf diesem Foto ist ein neuer Ständer mit der Schraube abgebildet, es ist gut zu erkennen wie sich der Kragen in der Bohrung einfügt (Pfeile).
Die Schraube wird von der Ständer Innenseite eingesetzt.
Und mit der Mutter befestigt.
Wichtig ist es, den Ständer während diesen Arbeitsschritt immer wieder hoch & runten zu klappen & gleichzeitig die Verschraubung fest zu ziehen, damit der Kragen sich in der Bohrung vollständig einpassen kann.
Sonst klemmt der Mechanismus & das Solex steht instabil auf dem Ständer.
Oft geht die Mutter nach kurzer Zeit verloren, um dies zu verhindern, sollte zwischen der Mutter & dem Gewinde 3 - 4 Sicherungskerben mit einem Körner angebracht werden.
Nicht schön aber effektiv...
Die Schraube von der Ständer Innenseite betrachtet, der Kragen muss sich vollständig in der Bohrung integrieren.
Die zweite Seite sollte ebenfalls mit der Verschraubung versehen werden, um die Rahmen Stabilität zu eröhen.
Durch diese Reparatur Maßnahme ist der Ständer wieder stabil & das Hinterrad hat wieder Bodenfreiheit.
©2020 Lepaturs Productions. Alle Rechte vorbehalten.