Trickkiste Seite 19

Einen undichten Krümmer erkennen
Zurück von einer Ausfahrt, merkt man dass um den Krümmer & am hinteren Motorbereich bis zur Karosserie alles mit unzähligen schwarzen Punkten übersät ist.
Mit einem Tuch & etwas WD-40, wird der Schmutz beseitigt.
Nach der nächsten Fahrt ist wieder alles mit Öl verschmiert, die Dichtung wird ausgetauscht & man ist der Meinung dass alles wieder in Ordnung ist.
Aber das Problem taucht nach der nächsten Fahrt wieder auf, es ist zum Verzweifeln, dabei liegt das Problem nicht an der Dichtung, sondern am Krümmer selbst.
Hier ist gut zu erkennen wo das Problem liegt, es haben sich 2 Haarrisse (siehe Pfeile) gebildet, denn das Material ist mit den Jahren ermüdet.
Meistens sind solche Risse nicht gleich zu erkennen da die Fläche verschmutzt ist, erst nachdem sie mit feinem Sandpapier gesäubert wurde tauchen die Risse auf.
Wenn der Motor warmgelaufen ist dehnt sich das Material & da der Krümmer sehr heiss wird, wird das Ölgemisch durch die Risse gepresst & durch den Fahrtwind verteilt sich die Flüssigkeit überall.
Nach dem Krümmer - Austausch ist das Problem beseitigt.
©2016 Lepaturs Productions. Alle Rechte vorbehalten.