Trickkiste Seite 4

Statorlager Abzieher
Es gibt mehrere Varianten der zwei Arm-Abzieher, der hier abgebilderter ist ein Original Solexabzieher, der in keiner Solexwerkstatt fehlen sollte.
Im Gegensatz zu dem weiter unten abgebilderten Abzieher (Bild 8), erleichtert dieser die Arbeit um einiges da er nicht abrutschen bzw. sich quer stellen kann.
Da die meisten Lager noch original & schon seit jahrzehnten im Einsatz sind, sind sie teilweise sehr schwer & nur unter sehr grossem Kraftaufwand zu entfernen.
Wie der Abzieher zum Einsatz kommt, erklärt sich in den folgenden Bildern von selbst.
Mit einem grossen stabilen Schraubendreher (Pfeil 1 & 2) wird der Abzieher fixiert, während das Lager von der Kurbelwelle entfernt wird (Pfeil 3).
Die zweite Variante dürfte eher bekannt sein, da sie in vielen Werkstätten zu finden ist, hier eine kurze Anleitung.
In der Regel ist das Lager so nah an der Kupplung montiert, dass beide Arme das Lager nicht umfassen können, in diesem Fall wird ein Arm entfernt.
Den Abzieher unter dem Lager einhacken, den abmontierten Arm ebenfalls & den Abzieher wieder zusammen fügen so wie es auf den Bildern zu sehen ist.
Das Lager wird auf unserem Bild mit einem 12er Ringschlüssel entfernt.
Da das Lager im Normalfall noch das Original ist, braucht es einiges an Kraft um es von der Welle zu entfernen.

©2016-2019 Lepaturs Productions. Alle Rechte vorbehalten.